Zum Inhalt springen

NÜTZLICHE TIPPS

Tourismus Service Bergstrasse Burgensteig Headerbild Nützliche Tipps © Petra Arnold

NÜTZLICHE TIPPS

CORONA

In Corona-Zeiten gilt es leider auch beim Wandern besondere Regeln zu beachten. Diese hat der Deutsche Wanderverband zum Download zusammengefasst.

Fern- und Rundwanderungen

An der Bergstraße gibt es ein dichtes Netz an Wanderwegen. Wanderungen an der Bergstraße kann man als Fern- oder Rundwanderungen unternehmen. Insbesondere bietet sich die Kombination des Burgensteigs mit dem meist tiefer entlang der Bergstraße verlaufenden Blütenweg an. So kann man vom Ausgangspunkt über den Burgensteig zu einem Zwischenstopp und von dort wieder über den Blütenweg zurück zum Startort wandern.

Transfer und Nahverkehr

Alternativ bieten sich an der Bergstraße für den Transfer zu den jeweiligen Start- oder Endpunkten öffentliche Verkehrsmittel an. Über die Eingabe von Start- und Zielstation, z.B. in den DB-Navigator, bekommt man Fahrtvorschläge und kann entsprechende Tickets buchen. Im Bereich der Bergstraße sind der RMV und VRN die zuständigen Verkehrsversverbände. 

Markierungen

Wer wenig Erfahrung mit dem Lesen von Markierungen hat, sollte bei unklarem Routenverlauf nach jeder Wegekreuzung das Symbol der Route bewusst suchen. In der Regel ist die Markierung ca. 20 Meter nach einem Abzweig an einem Baum angebracht. Wenn man diese nicht finden sollte, dann bitte lieber umkehren und so lange zurücklaufen, bis das Zeichen wieder auftaucht. Übrigens: Falls die Route die Richtung wechselt, weist immer vor oder direkt an der Kreuzung am Wandersymbol ein Pfeil die Abbiegerichtung. 

Wie weit es zum nächsten Ort ist, oder wo es Bus- oder Bahnanschluss gibt, das verraten rund 60 Zielwegweiser zwischen Darmstadt und Heidelberg. Die Schilder informieren über Nah- und Fernziele mit Kilometerangaben. Piktogramme zu Sehenswürdigkeiten, Einkehroptionen und Bus- und Bahnstationen helfen dabei, sich stressfrei zu orientieren. Um Wanderungen auf der Tour spontan abzukürzen oder verlängern zu können, empfehlen wir Topografische Wanderkarten zu nutzen.

Veranstaltungen/Events

Wer ein Event auf der Wanderung miterleben oder vermeiden will, kann sich im Veranstaltungskalender schlau machen.